Besuchen Sie jetzt auch unseren Onlineshop unter >> www.pigmentmanufaktur.com <<

Ausleitung
Home Nach obenBestellen

 

Home
Nach oben
Infos
Produkte
ChemVerbotsV
Download
Impressum      

Ionische Metalle im

menschlichen Körper können die  Produktion der Freien Radikalen millionenfach

beschleunigen . Der Schwermetalltest zur Erfassung ionischer Metalle wurde durch das

Chemiedepartment der Universität Newcastle, Australien, wissenschaftlich evaluiert.


Getestet werden kann auf Blei, Kupfer, Zink, Quecksilber

 und auch andere Schwermetalle.

Der Test zeigt auch an wie gut oder schlecht Menschen mit 'Umweltmetallen' fertig werden,
d.h. wie gut sie diese an eine Aminosäure binden(chelieren) und auch ausscheiden können.
Kann der Körper diese Metalle nicht binden oder chelieren, dann können sie ungeheure Mengen von
freien Radikalen erzeugen. Freie Radikale werden als die Grundursache aller chronischer Krankheiten
angesehen - von Rheuma zu Arthritis, Diabetes, Alzheimer's, Parkinson's, Krebs usw.

Werden Sie durch Ihre Amalgamfüllungen mit Quecksilber vergiftet?

Einfach Kaugummi kauen, Speichel sammeln und damit einen Test machen!


Werden Sie von rostenden Wasserleitungen mit Zink und Kupfer vergiftet?

Ein schneller Test des Trinkwassers (besonders gleich früh am Morgen) zeigt das ganz klar.


Wird Ihr Körper mit den ionischen Metallen aus Luft, Staub, Farbe, Gartenerde und so weiter fertig?

Ein einfacher, kleiner Test mit Urin zeigt das deutlich.

 

Badezusatz zum Oberflächenausleiten über die Haut